Ergebnisse

Welche Gesetze bilden den Rechtsrahmen der Bioökonomie? Wie wirkt sich dieser Rechtsrahmen auf die Bioökonomie aus? Zu diesen Fragen stellen wir hier ein Arbeitspapier zur Verfügung, das die rechtlichen Treiber der Bioökonomie in den Sektoren Energie, Bau, Holz, Bioplastik und Abfall darstellt und diskutiert. Fünf weitere Fact Sheets veranschaulichen die Rechtsrahmenanalyse mit einem jeweiligen Sektorfokus.

Contact: Nora Mittelstädt


Die Agenda der zweiten Statuskonferenz mit Links zu den Präsentationen ist hier verfügbar.


Ein Arbeitspapier Ergebnisse des WP 1.1 „Expectations on the bioeconomy from related strategies steht zur Verfügung. Kontakt: Urs Moesenfechtel


Eine neue Publikation Stakeholders’ Interests and Perceptions of Bioeconomy Monitoring Using a Sustainable Development Goal Framework ist verfügbar.


Eine Publikation zum Rahmenwerk eines Monitorings der Bioökonomie ist verfügbar – Conceptualization of an Indicator System for Assessing the Sustainability of the Bioeconomy. Kontakt: Vincent Egenolf


Ein Diskussionspapier zum Einsatz von MRIO zur Berechnung der Fußabdrücke von Nationen – Eine Anwendung der EXIOBASE-Datenbank  steht zur Verfügung. Kontakt: Markus Flaute, GWS


Ein Bericht und eine Übersicht der ausgewerteten Literatur zu Produktökobilanzen in der Bioökonomie steht zur Verfügung. Kontakt: Horst Fehrenbach, ifeu


Das Projekt hat im März 2017 begonnen. Erste Ergebnisse wurden auf der Statuskonferenz am 20.3.2018 in Berlin vorgestellt.